Die Wahl beim Fenster-Sonnenschutz

Auch wenn hierzulande vielleicht nicht immer die Sonne scheint: Wenn hohe Außentemperaturen die Wohnräume aufheizen, wird aus dem gemütlichen Zuhause ganz schnell eine Sauna. Denken Sie daher beizeiten an einen guten Fenster-Sonnenschutz. Er sperrt die Hitze aus und hat gleich noch einen angenehmen Nebeneffekt: Sie schützen sich damit nämlich bei Bedarf vor unerwünschten Blicken und tragen somit zu einer verbesserten Privatsphäre bei. Aber welche Varianten stehen Ihnen im Segment “Außen liegender Sonnenschutz” eigentlich zur Verfügung? Welche Vor- und Nachteile haben die einzelnen Lösungen?

Vorsatz_rolladen1Rollläden: die verlässlichen Alleskönner
Rollläden sind echte Universaltalente. Sie sind nicht nur ein perfekter Sonnenschutz, sondern bieten gleichzeitig eine gute Wärmeisolierung im Winter und sorgen für eine effektive Schalldämmung. Nicht zu vergessen das Thema Einbruchschutz: Rollläden stellen für Eindringlinge eine zusätzliche Hürde dar, so dass die unerwünschten Gäste ihr Glück oft gar nicht erst versuchen. Oft werden Rollläden schon direkt beim Hausbau montiert. Ein nachträglicher Einbau ist heutzutage aber bei fast jedem Fenster möglich, sogar bei schrägen Giebel- oder Dachfenstern. Auch wenn die Kosten auf den ersten Blick vielleicht so manchen Pfennigfuchser abschrecken: Ein Rollladen als Sonnenschutz ist eine lohnende Investition in die Zukunft, denn er hat eine lange Lebensdauer und erfüllt, wie eingangs schon erwähnt, gleich mehrere Funktionen.

LiveReferenceCetta80_7Raffstores: die moderne Lösung für Trendsetter
Ein Raffstore ist ein bewegliches Sonnenschutzsystem für den Außenbereich des Fensters. Dank der flexiblen Lamellen können Sie den Lichteinfall sehr gut und vollkommen nach Wunsch steuern: von einer leichten Ab- bis zu einer vollständigen Verdunkelung. Die Möglichkeit der enorm präzisen Steuerung des Lichteinfalls ist für viele Verbraucher der größte Vorteil dieses Sonnenschutzes. Sie wünschen sich ein blendfreies Arbeiten an Bildschirmarbeitsplätzen? Mit einem Raffstore ist dies kein Problem, stellen Sie die beweglichen Lamellen einfach so ein, wie Sie es gerne hätten. Qualitativ erfüllt ein Raffstore ebenfalls höchste Ansprüche. Er ist äußerst stabil und trotzdem ein Leichtgewicht, hat eine lange Lebensdauer und zeichnet sich durch ein filigranes Design aus, das dem Gebäude ein luftiges und modernes Flair verleiht. Damit die eingefahrenen Lamellen ausreichend vor Wind und Wetter geschützt werden, besitzt das System vorgesetzte Blenden oder auch spezielle Kästen. Die Bedienung ist einfach und komfortabel, die Blenden sind inzwischen in allen RAL-Farben erhältlich, so dass Sie Ihrem neuen Raffstore eine völlig individuelle Optik verleihen können.

Screen-ZIP-3Screenrollos: die perfekte Ergänzung für jedes Fenster
Screenrollos bieten eine teilweise Lichtdurchlässigkeit. Sie schenken also Schatten, ohne dass Sie dabei auf den Blick nach draußen verzichten müssen. Das Hineinsehen in den Wohnraum wird jedoch erschwert. Hergestellt werden Screenrollos aus technischen Stoffen, die ganz unterschiedliche Eigenschaften haben können. So werden mittlerweile beispielsweise spezielle Reflexionsoberflächen angeboten, sehr beliebt sind auch Stoffe aus einer mit einer PVC-Schicht überzogenen Glasfaser. Gerade letztgenannte Ausführung überzeugt mit einer hervorragenden Witterungsbeständigkeit und einer hohen Windbeständigkeit, sie ist außerdem UV-stabil und garantiert eine erstklassige Maßstabilität. Screenrollos werden in eine Führungsschiene eingespannt und haben einen außen sitzenden Kasten, der zwar deutlich sichtbar ist, die Ästhetik der Fassade aber nicht beeinträchtigt. Verbraucher, die sich für diese Möglichkeit des Sonnenschutzes entscheiden, schätzen neben der praktischen Funktionalität vor allem das trendstarke Design. Die hochmodernen Screenrollos wirken nämlich gerade an Neubauten sehr innovativ und dynamisch, sie verleihen dem Gebäude einen sehr stylischen und trotzdem auch wohnlichen Charakter. Kein Wunder, dass Screenrollos auch in immer mehr Büros und Unternehmen Einzug halten!

Fensterladen2Fensterläden: Gemütlichkeit pur
Wer an Fensterläden denkt, dem fallen meist spontan die urigen Bauern- oder Fachwerkhäuser ein, deren klapprige Holzläden einen ganz rustikalen Charme versprühen. Mittlerweile hat sich in diesem Bereich jedoch viel getan. Die einstigen Synonyme für eine ländliche und eher einfache Lebensweise sind inzwischen als Klapp-, Schiebe- oder Faltschiebeläden erhältlich und vereinen auf perfekte Weise Ästhetik und Funktionalität. Fensterläden können individuell eingestellt werden und eignen sich daher auch hervorragend als Sonnenschutz. Außerdem wirken sie im Winter wärmedämmend und schützen zusätzlich vor unbefugten Eindringlingen. Kleiner Nachteil: Eine automatisierte Bedienung per Motor ist hier nicht zu realisieren, Sie müssen die Fensterläden also wie in früheren Zeiten per Hand in die gewünschte Position bringen. Wen das nicht stört, der darf sich über einen hochmodernen und sehr effizienten Sonnenschutz freuen, der die einzigartige Optik eines Gebäudes eindrucksvoll unterstreicht.

Für jedes Gebäude die passende Lösung
Grundsätzlich ist für jedes Gebäude und für jedes Fenster ein passender Sonnenschutz erhältlich. Die Palette der Möglichkeiten ist inzwischen so vielfältig, dass wirklich jeder Hausbesitzer die ideale Lösung für seine Ansprüche und Anforderungen finden kann. Auch wenn sich die einzelnen Systeme natürlich stark unterscheiden, in puncto Bedienkomfort müssen heutzutage keine Wünsche offenbleiben. Ob manuell oder automatisiert, alle Sonnenschutzsysteme überzeugen mit einer spielend einfachen Bedienung und einem geringen Wartungsaufwand. Entdecken auch Sie die effizienten Sonnenschutzsysteme und ärgern Sie sich im Sommer nie wieder über überhitzte Räume oder zu grelles Licht. Sie haben noch Fragen oder wünschen sich weitere Informationen zu diesem Thema? Gerne beraten wir Sie und klären mit Ihnen gemeinsam, welche Alternativen für Ihr Gebäude besonders gut geeignet sind.

Hier können Sie Sonnenschutz-Produkte online konfigurieren

Das könnte auch interessant sein...