Herstellung der Pirnar Haustüren

Haben Sie sich schon einmal angeschaut, wie eine Haustür hergestellt wird? Nein, nicht irgendeine mehr oder weniger lieblos zusammengebaute Haustür von der Stange, sondern ein wahres Meisterwerk, das praktisch für das ganze Leben produziert und mit meisterhaftem Know-how und ganz viel Liebe zum Detail angefertigt wird?
Unser kleiner Filmbeitrag liefert Ihnen einen hautnahen realistischen Eindruck von den hochpräzisen Produktionsabläufen beim Markenhersteller Pirnar.

Nehmen Sie sich einige Minuten Zeit und lassen Sie das Video einfach auf sich wirken.
Von den großzügigen Schauräumen über die einzelnen, technisch erstklassig ausgestatteten Produktionsbereiche bis hin zu den modernen und freundlichen Büros, freuen Sie sich auf einen hochinteressanten Blick hinter die Kulissen, der Ihnen einmal mehr verdeutlicht, wie sehr sich Pirnar doch von vielen anderen Produzenten abhebt. Hier wird garantiert nichts dem Zufall überlassen!
Dies beginnt schon bei der Vorbereitung: Hoch konzentriert sind die motivierten Kräfte bei der Sache, um Ihnen eine wahrlich einzigartige Haustür exakt nach Ihren Wünschen präsentieren zu können.
Schauen Sie sich auch die vollendete Perfektion an, mit der in der Lackierstraße gearbeitet wird, die kritischen Blicke in der Erstkontrolle oder die einzigartige Handarbeit, die bei vielen Produktionsschritten ein Höchstmaß an Geduld und Sorgfalt erfordert. Innovative Spezialmaschinen sowie exzellent geschulte Fachkräfte gewährleisten, dass unter anderem beim Zuschnitt der Profile keinerlei Fehler passieren. Dank modernster CNC-Bearbeitungsmöglichkeiten lassen sich sowohl feinste als auch aufwendigste Designwünsche realisieren.

Dass auch tatsächlich alles mit rechten Dingen geschieht und zu 100 Prozent perfekt ist, zeigt zum Beispiel auch die Tatsache, dass die Endkontrolle von Blendrahmen und Oberfläche mit der Videokamera aufgenommen wird.
Absolut exaktes und genaues Arbeiten ist auch in der Glaserei erforderlich. Im Filmbeitrag sehen Sie unter anderem sehr anschaulich, wie Motive nach Kundenwunsch sandgestrahlt werden. Später dann erfolgt die kritische Begutachtung aller eingebauten mechanischen Teile. Nur wenn eine vollkommene Funktionalität gegeben ist und auch die Oberfläche die Endkontrolle übersteht, darf die Pirnar Haustür an den Kunden geliefert werden. Makellos muss sie sein, vorbildlich, wunderschön und alles in allem spitzenmäßig eben. Bei einem derart großen Ehrgeiz ist es kein Wunder, dass es Pirnar in den letzten Jahren geschafft hat, die am besten gedämmte Aluminium-Haustür auf der Welt herzustellen!
Zum Schluss und nach der umfangreichen Endkontrolle sehen Sie noch, wie die Tür mit einer robusten Schutzfolie versehen sind. Nun macht sie sich auf den Weg: vielleicht schon bald auch zu Ihnen?

Die Modelle, die Sie im Filmbeitrag gleich zu Beginn in den Schauräumen sehen, sind natürlich nur ein kleiner Anriss der enormen Vielfalt, die Pirnar Ihnen bieten kann. Wie Ihre Haustür letztendlich aussehen soll, bestimmen selbstverständlich Sie.
Sie wissen nach unserem Video jedoch, dass die Fertigung einer Top-Qualitätshaustür auf vielen kleinen Einzelschritten basiert und nur alle Schritte zusammen ein Gesamtkunstwerk bilden können, das sämtlichen ästhetischen und funktionellen Qualitätsstandards entspricht und sie sogar übertrifft.

 

Pirnar Premium Kollektion in Aluminium
Pirnar Premium Kollektion in Holz-Alu
Pirnar Premium Kollektion in Holz

 

Das könnte auch interessant sein...