Referenz: Einfamilienhaus, München


Dass ein moderner und anspruchsvoller Neubau mit den passenden Bauelementen nicht nur in ästhetischer, sondern auch in funktioneller Hinsicht voll und ganz überzeugen kann, beweist dieses neu errichtete Einfamilienhaus bei München. Hier harmoniert optisch zunächst einmal alles: Die Alu-Fenster mit den schmalen Ansichtsbreiten bilden gemeinsam mit den Raffstores und der geradlinigen und schnörkellosen Fassade eine vollkommene Einheit, wobei die Hebeschiebetüren einen höchstmöglichen Lichteinfall garantieren. Trotzdem müssen die Bewohner weder übermäßige Sonneneinstrahlung noch unerwünschte Blicke fürchten, da die bereits vormontierten Raffstores einen idealen Hitze- und Sichtschutz darstellen. Die Alu-Hebeschiebetüren verfügen über eine sehr flache, barrierefreie Schwelle und ermöglichen einen völlig problemlosen Zutritt nach draußen. Dank der extrem hohen Festigkeit des Werkstoffes Aluminium sind sie zudem außerordentlich stabil und langlebig. Die gleiche Stabilität und Langlebigkeit bieten die Alu-Fenster, zumal hier alle Eck- und T-Verbindungen mit speziellen Verbindungselementen ausgestattet wurden, die durch ihre einzigartige labyrinthartige Ausbildung eine absolut kontrollierte Kleberverteilung garantieren. Und auch in puncto Haustür setzte der Bauherr ganz auf Qualität und Ästhetik. Sie ist extrem schlagregendicht (Klasse 5A nach DIN EN 12208) und gewährleistet eine Dauerbelastung von bis zu 500 000 Zyklen (nach DIN EN 12400). Dank der vollständigen Systemkompatibilität konnten zudem alle verwendeten Fenster und Türen in der Fassade einheitlich gestaltet werden.

Mehr Fotos dieser Referenz bei Evo Fenster finden Sie hier

Das könnte auch interessant sein...