Referenz: Haus-Zubau und Aluminium Fenster

Wenn ein Einfamilienhaus einen Zubau erhalten soll, spielen Aspekte wie Wärmedämmung und Lichteinfall eine besonders große Rolle. Unser Objekt im niederösterreichischen Brunn am Gebirge verdeutlicht auf faszinierende Weise, dass ein Anbau nicht nur eine notgedrungene Möglichkeit ist, mehr Wohnfläche zu schaffen, sondern gleichzeitig auch eine immense Wert- und Komfortsteigerung darstellt. Die Kombination aus dem Aluminium-Fenstersystem SCHÜCO AWS 75.SI und dem ebenfalls aus Aluminium gefertigtem Türprogramm SCHÜCO ADS 75.SI führt zu einer einzigartigen, sehr harmonischen Gesamtansicht und erfüllt alle energetischen und funktionellen Anforderungen an ein modernes Gebäude.

Mit der Wahl der Innen- und Außenfensterbank zeigte der Bauherr zudem, dass auch das vermeintliche “Drumherum” ganz und gar nicht nebensächlich ist, sondern qualitativ und optisch eine große Wirkung erzielt. Die Unterputzrollläden der Serie Vivera tragen zu einem effektiven Wärme- Sicht- und Lärmschutz bei. Dazu kommt noch der beliebte Raffstore Z – 90, der standardmäßig mit einem leistungsfähigen SOMFY-Motor ausgestattet wurde und sich somit ganz bequem elektrisch bedienen lässt. Der Zubau des Einfamilienhauses präsentiert sich nach Vollendung aller Baumaßnahmen daher auch mehr als nur beeindruckend: Die licht-durchflutete Gestaltung mit dem leichten und fast schon filigranen Charakter wurde aus erstklassigen Produkten führender Top-Hersteller geschaffen, die durch eine tausendfach bewährte Qualität und ein wunderschönes Design überzeugen.

Die Aluminium Fenster von Schüco
Mehr Bilder zur Referenz

Das könnte auch interessant sein...