Referenz: Haussanierung, Gerasdorf bei Wien

 

Bei diesem Haus in Gerasdorf bei Wien wurde 2014 eine sehr aufwendige Sanierung durchgeführt. Da die Fassade dringend eine neue und moderne Wärmedämmung benötigte, entschied sich der Hausherr auch gleich für den kompletten Austausch der alten Fenster gegen neue Kunststoff-Alu Fenster. Zum Einsatz kamen echte Klassiker, die sich dank ihres Variantenreichtums und der außerordentlichen Langlebigkeit bereits unzählige Male bewähren konnten: Das System Schüco Thermo 6 Classic TopAlu bietet jede Menge Gestaltungsfreiheit und ist extrem pflegeleicht.

Optik und Wirtschaftlichkeit lassen sich mit diesem System perfekt miteinander verbinden, zumal es auch noch überdurchschnittlich gute Schallschutzwerte nachweisen kann. Doch zu einem hochwertigen Fenstersystem gehört natürlich auch immer der passende Sonnenschutz. In diesem Fall hat sich der Bauherr für den Unterputzrollladen Vivera entschieden. Er garantiert einen ausgezeichneten Einbruch- Wärme- und Lärmschutz und kann wahlweise manuell oder elektrisch bedient werden. Ausgewählt wurde letztendlich die zweite Variante, denn mittels Fernbedienung oder Schalter wird die Steuerung der Rollläden zu einem spielend einfachen Vergnügen, das auch älteren Menschen oder Personen, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind, keine Mühe macht. Da diese Ausführung unter dem Fassaden- beziehungsweise Wärmedämmungssystem verborgen bleibt, wird die Optik des Gebäudes keineswegs beeinträchtigt.

Doch bei einer derart umfangreichen Sanierung darf natürlich der Austausch der Eingangstür nicht fehlen. Verwendet wurde hier das Schüco ADS 75 Alu Haustürsystem, das mit den Kunststoff-Alu Fenstern zu einer völlig harmonischen Einheit beiträgt. Das Gebäude gewann nach der Sanierung daher nicht nur an Wert, sondern auch an Charme und Ausstrahlung.

Weitere Bilder dieser Referenz sehen Sie hier

Das könnte auch interessant sein...